BC Colours Düsseldorf e. V.

Wir sind Billard...

Damen Grand Prix

Colours Open 2019

Herren Turnierserie des PBVM: Unerwartete Finalteilnahme

Eindeutiger Turnierfavorit war an diesem Tag Erstligaspieler Patrick Bund (1. PBF Porz-Eil). Dahinter durften sich einige Spieler noch etwas ausrechnen. Darunter sicherlich Marco Schmitt (PSG Köln) und Alexander Rehborn (BC Solinger Niners).

Über die Gewinnerseite schafften erwartungsgemäß Patrick den Sprung ins Halbfinale. Ebenso gelang dies Ingo Peter, der die Colours bei seinem Heimspiel also gut vertrat.peter12

Ingo hatte sich mit 6-4 (Marco Clus, PBC Much), 6-3 (Giuseppe Ingrasci, BSC Shooters Mettmann) und erneut 6-4 (Stefan Kolhaas, PBSC Bonn) behauptet.

Patrick hatte nach einem Freilos in Runde 1 mit 6-4 gegen Erhan Canol (BC Solinger Niners) und 6-3 gegen Marco Schmitt durchgesetzt.

Über die Verliererseite konnte sich Marco mit einem 6-1 über Alex Rehborn und Lars Maiworm (PBC Much) durch einen 6-4 Erfolg über Stefan Kolhaas für die K.o.-Runde qualifizieren.

Auch im Halbfinale siegten die beiden ungeschlagenen Spieler weiter. Patrick besiegte Lars mit 7-4 und Ingo spielte sich durch ein 7-6 über Marco ins Endspiel.

Und auch das Finale war eine knappe Angelegenheit. Erst im Hill-Hill sicherte sich der Bundesligaspieler den Turniersieg über den Düsseldorfer Routinier.
Spielplan 9-Ball der Herren

10-Ball bei den Solinger Niners
In Solingen fand sich ebenfalls nur ein Spieler der Colours ein. Doch die Reise hatte dich für Sascha Kühn nicht wirklich gelohnt.

Nach 2 Pleiten gegen Erhan Canol und Fortunato Placenti (beide BC Solinger Niners) war das Turnier für ihn schon wieder vorbei.
Spielplan 10-Ball in Solingen

Rheinische Post 27.02.2019                             Neue Rhein Zeitung 27.02.2019

                             

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen