BC Colours Düsseldorf e. V.

Wir sind Billard...

Jugendförderung trotz Krisenzeit

Die Umsetzung wurde jäh durch die Corona-Krise gestoppt. Etwa 18 Stunden vor Turnierbeginn wurde das Turnier durch die DBU abgesagt – ausgerechnet an einem Freitag den dreizehnten. Für Abergläubische eher kein gutes Omen.logo premio johann

Doch in der Folgewoche stellte die Geschäftsführerin Frau Sroka-Johann klar, dass die Unterstützung keineswegs aufgehoben, sondern nur aufgeschoben war. Die bereits zur Verfügung gestellten Mittel sollten einfach für einen kommenden Damen Grand-Prix bereitstehen, in der Hoffnung oder auch im Bewusstsein, der Dachverband der deutschen Billardspieler würde erneut ein Damen Turnier nach Düsseldorf vergeben.

Und auch innerhalb der Krisenzeit beweist die Firma, die u.a. Autoreifen vertreibt, ihr Herz für den regionalen Sport. Nach kurzer Kontaktaufnahme mit dem Vorstand der Colours hatte man nun die Jugend im Visier. Man hatte sich das 11jährige Talent Laurenz Kiani ausgeguckt, das durch Trainingsstunden gefördert werden soll.

Auch einen Trainer hatte man sich bereits herausgepickt. Aufgrund guter Beziehungen zum deutschen Vorzeigeclub BC Oberhausen soll das Training bei und durch Bundesjugendtrainer und NRW-Kadertrainer Günter Geisen durchgeführt werden. Während und nach seiner erfolgreichen Zeit als Bundesligaspieler des BCO hat sich der Senior einen guten Ruf als Trainer erworben. Nun soll Laurenz von dessen Erfahrung und Fähigkeiten profitieren.

Der Junior war jedenfalls hellauf begeistert von diesem Angebot und auch die Eltern werden die unerwartete Förderung unterstützen. Die Trainingseinheiten werden in Oberhausen bei Günter Geisen stattfinden, so dass die Planungen zwischen Günter und den Eltern gut abgestimmt sein müssen.

Seit nicht ganz 4 Jahren schwingt dkianil05er Junior der Colours sein Queue für den BC Colours und legt einigen Ehrgeiz an den Tag. Dabei gab es bisher nicht nur Erfolge zu feiern wie einen Landesmeistertitel bei der U12, sondern auch bittere Niederlagen wie eine sieglose DJM-Premiere im Jahr 2019.

Doch die bereits geflossenen Tränen nach Misserfolgen sollen nun durch die Einheiten mit dem renommierten Coach seltener werden und den Youngster einen oder auch mehrere Schritte nach vorn bringen. Dafür stellt die Premio W. Johann GmbH einen mittleren vierstelligen Betrag zur Verfügung. Das sieht der Schüler des Annette-von-Droste-Hülshoff Gymnasiums in Düsseldorf Benrath sicher nicht nur als Unterstützung an, sondern auch als Herausforderung diese Chance zu nutzen und wird seinen Ehrgeiz noch ein wenig pushen, um die Konkurrenz zukünftig häufiger hinter sich zu lassen.

Doch aktuell sind Schulferien und erst einmal Familienurlaub abgesagt. Die ersten Gespräche bzgl. der Terminierung der Trainingseinheiten wir es nach der Rückkehr der Familie Kiani aus dem Urlaub geben.

Der BC Colours bedankt sich bei dem Premio W. Johann GmbH für die Unterstützung und wünscht Laurenz viel Spaß und Erfolg beim Training mit Günter Geisen.

previous arrow
next arrow
Slider

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.