BC Colours Düsseldorf e. V.

Wir sind Billard...

Oberliga: Colours mit Siegen und Niederlagen

In dieser Saison ist der BC Colours mit 2 Teams in der Oberliga des BLMR vertreten. Und dort schlagen sich beide Teams mehr als respektabel. Die Erste führt die Tabelle an und schon auf Platz folgt die 2. Mannschaft, die sich als Aufsteiger bisher sehr gut präsentiert.

Oberligaguber17
Für den BCC 1 ging es am Samstag mit dem Derby gegen die PSG Köln ins erste Dezemberwochenende. Die Kölner brachten verglichen mit der Vorsaison eine zur Hälfte erneuerte Mannschaft an den Start. Dennoch wurde kein einfaches Spiel erwartet.

Die Hinrunde bestätigte die Erwartungen jedoch nicht. Dreimal gingen die Gastgeber als souveräne Sieger vom Tisch. Nico Seidler, Tim Guber und Marcel Nottebaum gewannen deutlich. Einzig Fabian Breuer musste gegen einen guten Florian Müzel seine erste Saisonniederlage einstecken. Diese fiel mit 5-6 auch noch so knapp wie möglich aus.

Auch die zweite Spielhälfte brachte nur ein bedingt anderes Bild. Fabian und Marcel siegten shcnell und sicher. Tim konnte sich im 14.1e nicht behaupten und Nico machte seinen Sieg im 8-Ball erst im Hill-Hill klar.

So gab es am Ende einen unerwartet deutlichen Erfolg für die Gastgeber, die damit weiterhin ungeschlagen bleiben.
BC Colours Düsseldorf vs. PSG Köln              6-2
Aufzeichnung auf YouTube

breuer16Mit Phönix Düren kam ein Absteiger aus der Regionalliga nach Düsseldorf. Das Team besteht aus 4 erfahrenen Spielern, die immer brandgefährlich sein können und ihre große Stärke in den vorhandenen Erfahrungen liegt.

Doch gegen die stark aufspielenden Gastgeber war heute kaum ein Kraut gewachsen. Nico zeigte zwar kein tadelloses 8-Ball, machte kleine Fehler aber meist wett und ließ seinen Gegner Stephan Wergen nur selten an den Tisch kommen. Am Ende hieß es 6-1 für Nico.

Marcel und René Ehlen waren lange Zeit gleichauf. Am Ende zog Marcel jedoch auf 8-5 davon und hatte den zweiten Satzgewinn für die Colours im Sack.seidler26

Zwischenzeitlich unterlag Tim zwar im 10-Ball, doch aufgrund einer starken Vorstellung von Fabian Breuer fiel das nicht wirklich ins Gewicht. Eigentlich war Fabian auf Kurs für die Beendigung seines 14.1e mit einer 80er Serie, doch wenige Bälle vor dem Ziel, verschoss er doch noch einen Ball und blieb deswegen bei 67 stehen. Zwei Aufnahmen später war das Spiel aber doch zu Ende.

Fabian und Tim brachten ihre Spiele sicher nach Hause, wobei Tim nach einer klaren Führung noch ein wenig zittern musste. Doch mit 8-5 fiel auch sein Sieg deutlich aus. Fabian zeigte erneut seine Stärke im 8-Ball und zerlegte Eric Tombeux mit 6-1.

Marcel hatte im 14.1e zwar leichte Startschwierigkeiten, doch als er loslegte war René auf verlorenem Posten. Mit einer 71 brachte er die Partie ins Ziel. Wieder eine starke Leistung des Teamcaptains, der auch noch 6 Spieltagen ungeschlagen ist.nottebaum69

Die einzige Niederlage der Rückrunde ging auf Nicos Kappe. Erst hatte er das Spiel voll im Griff, doch dann kam Björn Thelen immer mehr auf und gewann das 10-Ball mit 7-5.

Durch ein Remis des PBC Kohlscheid 2 beim PBSC Bonn haben die Colours nun die alleinige Tabellenführung inne. Dort stehen sie nach aktuellem Stand vollkommen zurecht. Lieferte die Mannschaft doch stets gute Leistungen ab und konnten ersatzgeschwächt gegen die in Bestbesetzung angetretene Mannschaft aus Erkelenz ein Am Ende sogar unglückliches Unentschieden erspielen.
BC Colours Düsseldorf vs. PBC Phönix Düren             6-2
Aufzeichnung auf YouTube

Die 2. Mannschaft der Colours musste zum zweiten Mal nach Düren. Gegen die 1. Mannschaft aus Düren hatte es anfangs der Saison ein unerwartetes Unentschieden gegeben. Doch die Zwote buelbuel19zeigte sich am Samstag mehr als gut aufgelegt. Überragend waren die beiden zu Null-Siege von Gerald Müller und Sascha Hünerbein gegen Raimund Kluske und Emir Secener.

Auch Harald Heller ging gegen Armin Pesch mit 1-6 baden. Einzig Bülent Bülbül hielt die Gäste noch im Spiel. Der Rückstand gegen die starken Dürener schockte die Colours jedoch nicht. Zwar gelang den Colours nicht mehr die Wende, doch Emir und Bülent holten zumindest noch 2 Zähler. Raimund und Harald gingen auch in der Rückrunde leer aus.

So fiel die Niederlage mit 3-5 doch knapper aus, als nach der Hinrunde befürchtet. Und mit etwas Glück, wäre sogar ein Punktgewinn möglich gewesen. Der Sieg der Gastgeber geht aber insgesamt absolut in Ordnung und ist verdient.
PBC Phönix Düren 2 vs. BC Colours Düsseldorf 2              5-3

secener39Mantinell war dann der nächste Gegner. Und erneut musste die Zweite auswärts antreten. Als Mitfavorit auf den Aufstieg in die Regionalliga nagetreten, konnten die Erkelenzer die Erwartungen bisher nicht erfüllen. Neben einer Verletzung von Stefan Nölle, fehlte am 5. Und 6. Spieltag auch Christian Cüster den Gastgebern.

Die Schwächung konnten die Colours jedoch nicht nutzen. Harald und Boris Grunow unterlagen jeweils knapp, Bülent hatte gegen Topspieler Klaudio Kerec deutlich das Nachsehen. Nur Emir konnte seinen Satz gewinnen.

In der Rückrunde konnten das Quartett den Rückstand nicht mehr kompensieren. Zwar konnte Harald sein 14.1e gewinnen und auch Emir war erfolgreich, doch Bülent war gegen Klaudio wiederum machtlos und Boris musste sich Kemal Karadag zum zweiten Mal im Hill-Hill geschlagen geben.

So kam es am Ende zu einer recht unglücklichen 3-5 Niederlage, die die Zweitvertretung aus Düsseldorf auf Tabellenplatz 6 zurückwirft. Doch auch mit dieser Platzierung könnten die Colours am Ende der Spielzeit gut leben. Sie würde den sichern Verbleib in der Oberliga bedeuten.
BC Mantinell Erkelenz vs. BC Colours Düsseldorf 2           5-3
Oberligatabelle nach 6 Spieltagen

Kreisliga A
Die 5. Mannschaft musste Samstag zum Verfolgerduell nach Mettmann. Mehrere Teams stehen derzeit noch ziemlich gleichauf hinter dem Spitzenreiter PBC Ronsdorf 4. Zwei davon sind die Colours eickholtp09und die Shooters.

Am Ende trennten sich beide mit einem 4-4 Unentschieden. In der Hinrunde sorgten Markus Ostermann und Phillip Eickholt für die Punkte. In der Rückrunde war es erneut Phillip, der erfolgreich war. Und Frank Neumann holte den weiteren Punkt.
BSC Shooters Mettmann 4 vs. BC Colours Düsseldorf 5         4-4

Den Spitzenreiter empfingen die Düsseldorfer an diesem Wochenende im heimischen Vereinsheim. Bis zur Halbzeit hielten die Colours das Spiel offen. Frank Neumann und Phillip Eickholt gewannen. In der Rückrunde war es dann nur noch Frank, der einen Satz gewann. So stand das Team am Ende mit leeren Händen da.
BC Colours Düsseldorf 5 vs. PBC Ronsdorf 4                          3-5

Kreisliga B
trowski41Auch die 6. Mannschaft bekam es an diesem Wochenende mit dem Tabellenführer ihrer Gruppe zu tun. Gegen die Boozers konnte das Quartett jedoch nicht bestehen. Mit 1-7 ging man unter. Dino verbuchte den einzigen Sieg des Tages für die Colours.
BC Colours Düsseldorf 6 vs. BC The Boozers                          1-7

In Solingen sah es nach der Hälfte der Spiele auch nicht gut für die Colours aus. Nach nur einem Sieg von André Buchholz lag die Mannschaft mit 1-3 in Rückstand. Doch die Rückrunde brachte die Wende. André, Celina Romano und Jörg Trowski siegten und sicherten so noch einen Punkt.
BC Solinger Niners 4 vs. BC Colours Düsseldorf 6                  4-4

Kreisklasseniermanna14
In der Kreisklasse wurde dieses Wochenende nur einmal gespielt. Das Samstagsspiel hatte man verschoben. Deswegen ging es für den BCC 7 nur am Sonntag um Punkte. Für die Düsseldorfer blieben diese aber auch am Sonntag vollkommen aus. Astrid Niermann gewann ein Spiel in der Hinrunde und Nils Niermann eines in der Rückrunde. Mehr war nicht drin. Leider stand mit Markus Spottke der beste Spieler des Teams an diesem Tag neben sich und konnte ebenso wie Theo Pohlmann kein Spiel gewinnen.
BC Colours Düsseldorf 7 vs. BSG RWE BV Fortuna                 2-6

Bericht auf Lokalkompass

Rheinische Post 13.12.2018     Neue Rhein Zeitung 13.12.2018

                                            

previous arrow
next arrow
Slider
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen