BC Colours Düsseldorf e. V.

Wir sind Billard...

Oberliga: Punkte gegen den Abstieg

In den beiden unteren Ligen sieht es bisher mitteprächtig aus. Die 4. Mannschaft spielt um den Aufstieg und alle anderen Teams stehen im Mittelfeld oder im unteren Tabellendrittel.img017

Oberliga
Gegen den direkten Mitkonkurrenten aus Übach-Palenberg war ein Sieg quasi Pflicht, um die Abstiegsplätze hinter sich zu lassen. Diese „Pflichtaufgabe“ ging das Düsseldorfer Quartett in der neuer Aufstellung an.

Ob diese von Erfolg gekrönt war. Ließ sich nach der Hinrunde nicht sagen, weil der Tausch von Raimund Kluske (8-Ball) und Ilya Bertsun (9-Ball) keine direkten Punkte einbrachte. Für diese waren Bülent Bülbül und Emir Secener verantwortlich. So stand es nach 4 Spielen Unentschieden.

In der Rückrunde folgten dann die erlösenden drei Zähler. Bülent. Emir und Raimund siegten und sorgten damit für den wichtigen 5-3 Heimerfolg der Colours.
BC Colours Düsseldorf vs. BC Übach-Palenberg           5-3

img033Beim Spitzenreiter verkauften sich die Düsseldorfer gut und machten dem Regionalligaabsteiger das Leben schwer. Emri Secener und Raimund Kluske hielten das Match zur Halbzeit offen. In der Rückrunde setzte sich dann die Klasse des Spitzenreiters durch. Bülent gelang zwar noch ein Sieg, doch, als der für Ilya Bertsun eingesprungene Harald Heller sein 14.1e verloren hatte, stand der Sieg der Gastgeber fest.
PBC Schwarz-Weiß Kohlscheid 2 vs. BC Colours Düsseldorf          5-3

Da auch die Konkurrenz Punkte sammelte, liegen die Colours weiterhin auf Abstiegsplatz 9. Der Rückstand auf Platz 6 beträgt weiterhin einen Zähler. Platz 7 ist einen Punkt entfernt und mit den achtplatzierten Palenbergern ist man punktgleich. Mit Phönix Düren 2 und der PSG Köln stehen im März allerdings zwei schwierige Spiele an, bei denen Punktgewinne eher eine wichtige Zugabe sein dürften.

Kreisliga Aneumann07
Neben dem Kraftwerg in Bergheim spielte der BC Colours 5 gegen die BSG RWE Fortuna um Punkte. Einen davon nahmen sie mit. Das war Frank Neumann und Philip Eickholt zu verdanken, die doppelt punkteten.
BSG RWE Fortuna vs. BC Colours Düsseldorf 5          4-4

Gegen Köln 4 gab es Sonntag eine weitere Punkteteilung. Frank Neumann und Markus Ostermann sorgten für die beiden Punkte in der Hinrunde und Philip Eickholt und erneut Frank Neumann gewannen in der Rückrunde.
BC Colours Düsseldorf 5 vs. PSG Köln 4             4-4

Kreisliga B
maaßen10Einen deutlichen, aber dennoch hart erkämpften Erfolg verbuchte die 4. Mannschaft im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten BC Wupperadoz. Viel Sätze endeten knapp und das sechsmal zu Gunsten der Düsseldorfer. Nach der Hinrunde hatte es noch 2-2 gestanden, ehe die Colours die Rückrunde komplett für sich entschieden. Damit machte das Team einen weiteren Schritt Richtung Meisterschaft.
BC Colours Düsseldorf 4 vs. BC Wupperadoz            6-2

Mit einem Erfolg im zweiten Spitzenspiel des Wochenendes gegen den Tabellendritten BSC Shooters Mettmann gab es dann eine 3-5 Niederlage. Dadurch bleibt es bei einem Punkt Vorsprung für den Spitzenreiter. Nun aber sind die Shooters der ärgste Verfolger der Düsseldorfer. Melanie Brüsseler, Ralf Maaßen und Wienke Thamsen sorgten für die Punkte der Colours
BSC Shooters Mettmann 4 vs. BC Colours Düsseldorf 4        5-3

Kreisliga C
Beim Bezirksligaabsteiger aus Rheinbach gab es für die Sechste nichts zu holen. Mit einem 0-5 kam das Team unter die Räder und fuhr ohne einenschneider34 Satzgewinn nach Hause.
BC Crazy 8 Reinbach vs. BC Colours Düsseldorf 6             8-0

Der unrühmlichen Niederlage des Vortages ließ die Sechste am Sonntag einen 5-3 Heimsieg folgen. Ronny Schneider und Jörg Trowski steuerten jeweils 2 Punkte bei und Markus Spottke gewann eines seiner beiden Spiele. Mit ausgeglichenem Punktekonto rangiert die Mannschaft auf Platz 5.
BC Colours Düsseldorf 6 vs. PBC Much 3             5-3

Kreisklasse B
greuba15Auch für die 7. Mannschaft endete der Spieltag mit einer Enttäuschung. Alleine Astrid Niermann gelang in der Rückrunde der Ehrenpunkt.
BC Colours Düsseldorf 7 vs. PBC Fortuna       1-7

Auch am zweiten Tag des Wochenendes konnte die Mannschaft keinen Punktgewinn verbuchen. Jugendspieler Laurens Kiani und Antoinette Greub sammelten immerhin zwei Siege ein und betrieben in der Rückrunde Schadensbegrenzung, nachdem es zur Pause bereits 0-4 gegen die Colours gestanden hatte.
BC Crazy 8 Rheinbach 2 vs. BC Colours Düsseldorf 7     6-2

Bericht auf Lokalkompass

previous arrow
next arrow
Slider

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.