BC Colours Düsseldorf e. V.

Wir sind Billard...

Oberliga: Erneut keine Punkte für die Colours

BC Colours Düsseldorf vs. PSG Köln
Die Gäste hatten nicht nur wegen der besseren Tabellensituation die Favoritenrolle inne. Auch die von den Namen der Einzelspieler hatten die Kölner die Nase vorn. Doch das hat nicht immer etwas zukluske68 sagen.

Die Düsseldorfer gestalteten die einzelnen Sätze vom Ergebnis her meist ausgeglichen. Einzig Emir Secener hatte gegen Fabian Grube im 10-Ball deutlich das Nachsehen.

Raimund Kluske war im 9-Ball gegen Marco Schmitt stets im Hintertreffen. Doch er kam immer wieder heran. Am Ende lautete das Ergebnis dennoch 5-7 gegen den Düsseldorfer Kapitän.

Auch Ilya Bertsun war gegen Thomas Theurer stets in Reichweite. Doch „Jerry“ machte im zehnten Spiel den Satz dicht und gewann 6-4. Damit stand es bereits 0-3. Nur noch Bülent Bülbül und Alexander Streng waren noch in der Partie. Mit einer 51er Serie legte Bülent gut vor, verpasste es danach jedoch den Sieg einzufahren. So kam Alex heran und beendete mit einer 40 den Satz zu seinen Gunsten.

buelbuel55Zur Pause stand es damit bereits 0-4 und die Colours lagen fast aussichtslos zurück. Nach dem ersten Spiel der Hinrunde war der Sieg der Gäste dann perfekt. Bei Raimund lief nicht mehr allzu viel zusammen. Dabei spielte er auch noch ein wenig unglücklich und Alex hatte dem Düsseldorfer schnell einen „White Wash“ verpasst.

Emir kämpfte sich gegen Fabian ins Spiel und lag bis zum Schluss aussichtsreich im Rennen. Doch auch im zweiten Aufeinandertreffen der beiden zog er den Kürzeren. Nun mit 6-8.

Bülent machte im 8-Ball seinen verschenkten Sieg im 14.1e wieder wett. Er begann gut, musste dann aber einige Spiele abgeben. Im Hill-Hill behielt er aber kühlen Kopf und gewann mit 6-5.

Ilya und Thomas spielten kein gutes 14.1e. Beiden unterliefen zu viele Fehler. Der Kölner gewann den Satz nach 29 Aufnahmen mit 125-105.

Eine ziemlich derbe Klatsche, die das Team aus Düsseldorf einsteckte. Einige Sätze waren zwar eng, doch zu oft fehlte den Colours der letzte Punch, um die Entscheidung für sich zu erzwingen. Gegen Wuppertal muss eine bessere Leistung her, um zu punkten.
BC Colours Düsseldorf vs. PSG Köln                1-7

BSV Wuppertal vs. BC Colours Düsseldorfsecener69
Auch der zweite Spieltag des Wochenendes brachte den Düsseldorfern keine Punkte. Der Regionalligaabsteiger aus Wuppertal ließ den Gästen nur einen einzigen Zähler. Diesen fuhr Bülent im 14.1e ein.

Erneut gelang es den Colours nicht, die knappen Matches für sich zu entscheiden. Raimund Kluske und Emir Secener unterlagen im Hill-Hill und Ilya Bertsun und erneut Raimund verloren mit nur 2 Spielen Differenz.

Die erneute Niederlage warf die Colours auf Platz 9 zurück. Damit steht das Team nun dort, wo es nicht stehen wollte und muss sich in den kommenden Spielen enorm steigern, um den Anschluss an die Nichtabstiegsplätze nicht zu verlieren.
BSV Wuppertal vs. BC Colours Düsseldorf        7-1

neumann09Kreisliga A
Einen Kantersieg gab es in der Kreisliga A für die 5. Mannschaft. Nach 4 Spielen stand es 3-1 und die Rückrunde gewann das Quartett mit 4-0. Wenn man bedenkt, dass 3 Sätze erst im Hill-Hill entschieden wurden, hätte das Ergebnis durchaus auch anders ausfallen können. Doch die Gastgeber zeigten in den entscheidenden Momenten Nervenstärke u8nd Konsequenz und gewannen daher mehr als deutlich.
BC Colours Düsseldorf 5 vs. Hahnerberg Billard-Löwen      7-1

Kreisliga B
Eine Punkteteilung gab es gab es in Wuppertal. Beim BSV hatten Wienke Thamsen, Richard Wunder und Ralf Maaßen eine 3-1 Führung herausgespielt. Diese hielt aber nicht bis zum Schluss. Die maaßen09Wuppertaler entscheiden die Rückrunde mit dem gleichen Ergebnis für sich und sorgten damit für ein Unentschieden zwischen den beiden Teams.
BSV Wuppertal 3 vs. BC Colours Düsseldorf 4             4-4

Der gestrigen Punkteteilung ließ das Team am Sonntag zu Hause eine glatte Vorstellung folgen. Mit 8-0 wurden die Wuppertaler „The Boozers“ von den Tischen gefegt. Doch man sollte nicht unerwähnt lassen, dass einige Duelle äußerst knapp endeten. Am Ende stand dennoch nicht nur ein Sieg, sondern ein Tag, an dem kein Spieler der 4. Mannschaft einen einzigen Satz abgab.
BC Colours Düsseldorf 4 vs. BC The Boozers 2           8-0

Kreisliga C
trowski45Eine unerwartet hohe Pleite gab es für die 6. Mannschaft in der Gruppe B. Gegen die Bergische Pool Union konnte nur Markus Spottke in der Hinrunde punkten. Alle anderen Spiele gingen verloren. Eine Niederlage die durchaus vermeidbar gewesen wäre, denn kaum ein Spieler des Teams, erreichte auch nur annähernd seine Leistungsgrenze.
BC Colours Düsseldorf 6 vs. Bergische Pool Union           1-7

Einen Tag nach der Niederlage machte sich das Quartett auf den Weg nach Berrenrath. Gegen die 6. Mannschaft begannen die Düsseldorfer gut und legten ein 3-1 vor. Auch die Rückrunde ging an die Gäste aus dem Rheinland. Markus Spottke und Ronny Schneider (je 2 Siege) sowie Jörg Trowski und Theo Pohlmann (je 1 Sieg) sorgten für den klaren Erfolg des Teams.
1. PBC Hürth-Berrenrath 6 vs. BC Colours Düsseldorf 6        2-6

Kreisklasse B
Endlich durfte sich auch die 7. Mannschaft über einen Erfolg freuen. Laurens Kiani, Babak Kiani und Gerd Küßner schossen das Team zum ersten Saisonsieg. Alle drei holten sich beide Sätze. Antoinettkianib03e Greub ging zwar leer aus, aber das Spielte aufgrund des Gesamtergebnisses nur eine untergeordnete Rolle. Sehr schön auch, dass der Youngster im Team beide Spiele gewann und damit seine beiden ersten Punkte im Mannschaftswettbewerb holte.
PBSC Bonn 5 vs. BC Colours Düsseldorf 7             2-6

Dem ersten Sieg ließ die Siebte gleich den nächsten folgen. Matchwinner war an diesem Tag Laurens. Er gewann beide Spiele und in seinem ersten 14.1e konnte er sich in einem nervenaufreibenden Duell mit einem Ball Vorsprung den Sieg sichern.

Doch auch seien Teamkameraden hatten ihren Anteil am Erfolg: Papa Babak, Antointte und Astrid Niermann gewannen jeweils ihr Spiel in der Vorrunde. Laurens brachte den 4-0 Vorsprung dann mit einem Erfolg im 8-Ball nach Hause.
BC Colours Düsseldorf 7 vs. BSC Shooters Mettmann 6             5-3

Bericht Lokalkompass

Westdeutsche Zeitung 19.11.2019

              

previous arrow
next arrow
Slider
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen