BC Colours Düsseldorf e. V.

Wir sind Billard...

Aufstieg - BC Colours 3 steigt in die Landesliga auf

Zweimal hintereinander hatte die Mannschaft den Aufstieg nur um Haaresbreite verpasst. Nach einem durchwachsenen Start in die Saison hat sich das Team stabilisiert und sich mit einem Sieg über den 1. PBF Porz-Eil die Tabellenführung am drittletzten Spieltag erobert.

Bezirksliga B
An den beiden letzten Spieltagen hatte es die Mannschaft nun selbst in der Hand mit zwei Siegen den Aufstieg in die Landesliga unter Dach und Fach zu bringen.

Der erste Weg führte die Mannschaft am Samstag zum Cologne Cue Club. Gegner war der Tabellendritte Nippeser PF. Bei den Gastgebern fehlte mit Santo Lia der Topspieler. Die Colours waren dagegen zu fünft vor Ort.

Nach der Hinrunde stand es 2-2 Unentschieden. Michael Stahl und Michael Knirim konnten ihre Sätze sicher gewinnen, doch Carsten Sliwka und Michaela Schorn hatten das Nachsehen gehabt. Sollte es zum dritten Mal in Folge nichts werden mit dem Aufstieg? Die Partie war zur Pause absolut offen und die Düsseldorfer benötigten noch 3 Siege aus den verbleibenden 4 Partien.

Die beiden ersten Zähler fuhren Michael Stahl und Michael Knirim ein. An den beiden anderen Tischen waren die Ergebnisse jeweils ausgeglichen. Das Nervenspiel im 9-Ball entschied Carsten mit 7-5 für schorn34sich, so dass der wichtige Sieg bereits eingetütet war.

Am Nebentisch wurde unter erschwerten Bedingungen gespielt. Direkt nebenan waren 2 Dartteams zu Gange, die den Lärmpegel in die Höhe drehten und für viel Betrieb um den letzten bespielten Tisch sorgten.

Trotz der „Nebengeräusche“ gelang es auch Sascha Kühn, der an Stelle von Michaela die Rückrunde spielte seinen Satz mit 6-4 zu gewinnen. Damit war der erste Schritt zur Meisterschaft getan.
NIppeser PF vs. BC Colours Düsseldorf 3              2-6

Am Sonntag musste also noch der bereits feststehende Absteiger BV „Crazy 8“ Rheinbach bezwungen werden. Trotz einiger knapper Sätze gelang den Colours eine perfekte Hinrunde, was eine 4-0 Pausenführung bedeutete.

In der Rückrunde würde also ein weiterer Satzgewinn reichen. Und der gelang Michaela. Das 7-1 im 9-Ball brachte frühzeitig die Meisterschaft und den Aufstieg in die Landesliga. Es folgten drei weitere Siege durch Michael Knririm, Michael Stahl und Carsten Sliwka.

Mit einem standesgemäßen 8-0 beim Absteiger am letzten Spieltag gelang den Colours also im dritten Anlauf der ersehnte Aufstieg in die Landesliga.
BC Colours Düsseldorf 3 vs. BV „Crazy 8“ Rheinbach               8-0

Bezirksliga A
Für die 4. Mannschaft ging es an den letzten Spieltagen um nichts mehr. Der Abstieg des Teams in die Kreisliga stand bereits fest. Trotz der Ausgangslage wollte sich die Mannschaft noch einmal voll thamsen63reinhängen.

In der Hinrunde brachte das jedoch nur einen Sieg von Ronny Schneider ein. Die anderen Sätze gingen meist recht knapp an die Gastgeber. Mit einem 1-3 ging es also in die Rückrunde.

Dort waren dann Ralf Maaßen und Wienke Thamsen erfolgreich. Da Ronny und Melanie Brüsseler jedoch verloren, gab es auch am vorletzten Spieltag keine Punkte für die Colours.
PBSC Bonn 3 vs. BC Colours Düsseldorf 4               5-3

Am Sonntag empfing die Mannschaft die Remscheider Löwen 3. Es gelang ein besserer Start, als am Vortag. Durch Siege von Melanie und Wienke stand es nach 4 Spielen 2-2.

In der Rückrunde gab es dann jedoch ausschließlich Niederlagen. Mit einem 2-6 verabschiedete sich die Mannschaft aus der Bezirksliga und wird in der kommenden Spielzeit eine Spielklasse tiefer antreten müssen.
BC Colours Düsseldorf 4 vs. BC Remscheider Löwen 3         2-6

Bericht Lokalkompass

Westdeutsche Zeitung 09.05.2019

      

previous arrow
next arrow
Slider
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen