BC Colours Düsseldorf e. V.

Wir sind Billard...

Colours-Sieg in Oberhausen

Unter diesen 32 befand sich Emir Secener. Der Oberligaspieler der Colours-Zweitvertretung versuchte sich mal wieder beim auch qualitativ gut besetzten Hausturnier.secener13

In seinem ersten Spiel gegen Winni Dörr (BC Oberhausen) kam Emir schwer in Fahrt. Doch er rang den Oberhausener mit 4-3 nieder.

Und es ging recht zügig weiter für ihn. Den Satz gegen Marcel Beinhoff (BC SB Horst-Emscher) konnte er dann souverän mit 4-1 gewinnen. Im folgenden Match gegen Daniel Patrahau (1. PBV Werne 80) musste Emir sich dann doch geschlagen geben. Emir unterlag mit 1-4.

Doch ihm blieb eine weitere Chance, um die Runde der letzten 8 zu erreichen. Gegen Giuseppe Ingrasci behauptete er sich mit 4-2. Das Etappenziel Viertelfinale war damit erreicht.

Nun wartete mit Ugur Türkü vom Zweitligisten Joker Kamp-Lintfort ein anderes Kaliber auf Emir. Doch diese Hürde nahm der Düsseldorfer unerwartet sicher und gewann das Duell mit dem Bundesligaspieler glatt mit 4-0.

Und auch gegen Peter Kelm (BC Übach-Palenberg) gab es ein glattes 4-0 für Emir, der damit das Endspiel erreicht hatte. Dort teilte er sich den Sieg und das Preisgeld mit Andreas Weber (Bf Duisburg 02).
Spielplan Dienstagsturnier in Oberhausen

previous arrow
next arrow
Slider
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen