BC Colours Düsseldorf e. V.

Wir sind Billard...

The Tournament: Überraschendes Aus für Fabian Breuer

Das Turnier funktionierte nach dem simplen Muster 8 Gruppen mit 6 Spielern und die beiden Besten jeder Gruppe kommen in die K.o.-Runde. Dieses Turnierformat zog 48 Spieler an und somit durfte „ausverkauft“ vermeldet werden.

Als einziger Spieler des BC Colours war Fabian Breuer am Start. Mit Sascha Jülichmanns (1. PBC Neuwerk) und Florian Mützel (PSG Köln) hatte er zwei ernstzunehmende Konkurrenten ums breuer09Weiterkommen in seiner Vorrundengruppe.

Und der Düsseldorfoer Oberligaspieler tat sich alles andere als leicht. Doch er gewann seine Auftaktspiele, wenn auch nicht deutlich – gegen Dragan Tosic (PBSC Bonn) und Markus Schatz (BV Schierstein).

Danach platzte der Knoten ausgerechnet gegen den Bundesligaspieler Sascha Jülichmanns. Fabian gewann mit 4-0, konnte sich später auch mit 4-1 gegen Marco Schmitt (PSG Köln) behaupten. Das war quasi bereits die halbe Miete. Die 3-4 Abschlussniederlage gegen Florian Müzel schmerzte nicht so sehr, da sowohl das Weiterkommen und auch Platz 1 gesichert waren.

Spielplan Vorrunde The Tournament 02.10.2018

Der gelungenen Vorrunde folgte jedoch prompt das unerwartete Ende. Sein Achtelfinalgegner Yousef Farajzadeh (BSC Shooters Mettmann) hatte einen wirklich guten Tag, schaltete er Fabian mit 6-3 aus, um danach auch noch gegen Bundesligaspieler Sascha Rath (1. PBC Neuwerk) zu gewinnen.
So musste sich Fabian mit Platz 9 begnügen. Der Sieg ging an Kevin Schiller (1. PBC St. Augustin), der im Endspiel seinen Vereinskameraden Moritz Neuhausen besiegte.
Spielplan Endrunde

previous arrow
next arrow
Slider
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen