BC Colours Düsseldorf e. V.

Wir sind Billard...

Michael Kremsers Déja Vu in Mettmann

Einziger Starter des BC Colours war Michael Kremser. Mit einem 1-4 gegen Alex Rehborn (BC Solinger Niners) ging der Start in die Hose. Doch gegen den Verbandsligaspieler, der zu den favorisierten Spielern zu zählen war, darf man durchaus verlieren.

Doch von hier an pflügte sich der Landesligaspieler aus der Landeshauptstadt quasi durch das Feld. Den Anfang machte ein 4-img100 über Jens Uhle (BSC Shooters Mettmann). Es folgten ein 4-1 gegen Peter Blehs (P&B Sports Club Bergisch Gladbach), ein 4-0 über Andreas Rettig (BC Solinger Niners) und ein weiterer 4-0 Sieg gegen Alex Neiß (BC Solinger Niners).

Das Halbfinale hatte er durch diese 4 Erfolge im Schnelldurchgang erreicht. Nun stand er Stefan Kohlhaas (PBSC Bonn) gegenüber, der bei den Einzelturnieren des Verbandes häufig im Vorderfeld zu finden ist. Es entwickelte sich ein spannendes Match, aus dem der Bonner am Ende hauchdünn als Sieger hervorging.

Wie 8 Tage vorher hatte Michael erst im Halbfinale durch eine Hill-Hill Niederlage aus dem Wettbewerb aussteigen müssen. Dieses Mal sogar gegen den späteren Turniersieger. Denn Stefan behauptete sich auch gegen den früheren Bundesligaspieler Matthias Blehs (P&B Sports Club Bergisch Gladbach). Und das souverän mit 5-1.
Spielplan 8-Ball der Herren

Bericht auf Lokalkompass

Bericht auf LokalKlick

previous arrow
next arrow
Slider

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.