BC Colours Düsseldorf e. V.

Wir sind Billard...

9-Ball Verbandsmeisterschaft der Senioren

Und das gesamte Düsseldorfer Quartett, bestehend aus Carsten Sliwka, Michael Bonhoff, Raimund Kluske und Michael Stahl, hatte durchaus realistische Chancen auf eine vordere Platzierung bei den sliwka56Meisterschaften.

Die erste Runde überstanden 3 der 4 Colours schadlos. Carsten behauptete sich gegen Victor Meister (BC Fair Players), Raimund gewann gegen Norbert Leisner (Bergische Pool Union) und Michael Stahl konnte sich gegen Ralf Fürbringer (PBC Much) durchsetzen. Die einzige Niederlage gab es für Michael Bonhoff, der Michael Knirim (BC Remscheider Löwen) unterlag.

In Runde 2 wurde der nächste Düsseldorfer auf die Verliererseite geschickt. Carsten hatte ausgerechnet Titelträger Achim Schefczyk (PBSC Bonn) vor die Nase gesetzt bonhoff06bekommen und hatte mit 4-7 das Nachsehen.

Michael Stahl und Raimund Kluske konnte sich ein weiteres Mal behaupten. Raimund gelang das mit reichlich Mühe gegen Wolfgang Gurland (PBSC Bonn) und Michael Stahl gewann gegen Holger Hitzfitz (BC Remscheider Löwen).

In der nächsten Runde erwischte es dann auch die beiden letzten ungeschlagenen Colours. Raimund unterlag Achim und Michael Stahl verlor gegen seinen letztjährigen Teamkollegen Michael Knirim.kluske68

Bis dahin hatten auch Michael Bonhoff und Carsten Sliwka auf der Verliererseite Spiele absolviert. Michael konnte sich gegen Fred Müller (PBSC Bonn) sicher durchsetzen und traf im Anschluss auf Carsten. Dieser musste seine zweite Niederlage einstecken. Michael Bonhoff hat mit 7-5 das bessere Ende auf seiner Seite.

Auch gegen Wolfgang Gurland konnte er sich behaupten und traf nun auf den nächsten Spieler aus seinem Verein. Der frisch aus der Gewinnerrunde gekommene Michael Stahl beendete die 3 Sätze andauernde Siegesserie und spielte sich durch einen 7-4 Erfolg ins Halbfinale.

Ganz sicher erreichte auch der nächste Colours-Oldie die Vorschlussrunde. Ein 7-2 über Holger Hitzfitz brachte auch den Oberligaspieler ins Halbfinale.

stahl74Hier tauschten die beiden Düsseldorfer ihre Gegner aus der 2. Gewinnerrunde. Erfolgreich war dennoch keiner von beiden. Michael unterlag Achim mit 3-8 und Raimund hatte nach einem erbitterten Kampf um den Finaleinzug gegen Michael Knirim das Nachsehen. Damit fand das Endspiel ohne Düsseldorfer Beteiligung statt.

Der Turniersieg ging an Achim Schefczyk, der im Endspiel Michael Knirim im Hill-Hill bezwang. Platz 3 sicherte sich Michael Stahl mit dem gleichen Ergebnis. Michael Bonhoff belegte nach einer Niederlage gegen Holger Platz 6.

Damit hatten sich die Colours mehr als achtbar aus der Affäre gezogen. Die Plätze 3, 4, 6 und 9 können sich durchaus sehen lassen. Glückwunsch an den neuen alten Verbandsmeister und die Qualifikanten für die Landesmeisterschaft im kommenden Jahr.
Spielplan 9-Ball der Senioren in Bonn

previous arrow
next arrow
Slider
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen