BC Colours Düsseldorf e. V.

Wir sind Billard...

PBVM-Turnierserie: Platz 5 für Sascha Kühn im 8-Ball

Als einziger Spieler des BC Colours war Sascha Kühn anwesend. Zwar ist er bereits für die Verbandsmeisterschaft qualifiziert, doch um Wettkampfpraxis zu sammeln nahm er den Weg nach Wuppertal auf sich.kuehn65

Turnierstart war am Samstag um 13:00 Uhr. Saschas erster Einsatz ließ bis etwa 14:30 Uhr auf sich warten. Ihm stand Marcello Maglio (BC Remscheider Löwen) gegenüber.

In einem durchwachsenen Satz mit einigen Fehlern beider Akteure behauptete sich der Düsseldorfer am Ende deutlicher, als es der Spielverlauf hergab. Mit einem 4-1 ging es in die nächste Runde.

Gegen Philipp Seelbach (SSV Colonia) lief es für den Colours- Spieler schon besser. Doch auch hier fiel das Ergebnis mit einem erneuten 4-1 ein wenig zu deutlich aus.

Gegen einen großzügigen Kai Van der Twer (PSG Köln) siegte Sascha dann verdient mit 4-0. Ein weiterer Sieg brächte das Viertelfinale.

Hatte Sascha bisher eine durchaus machbare Auslosung, so kam mit Dennis Waldbrecher (PBC Ronsdorf) nun ein Spieler der besseren Kategorie. Im ersten Spiel war das nur bedingt zu merken. Doch Sascha ließ zu viel liegen und Dennis ließ dem etwas glücklichen 1-0 zwei weiter fehlerlose Partien zum 2-0 und 3-0 folgen. Dem Düsseldorfer gelang zwar noch der Ehrenpunkt, doch der verdiente Sieger hieß Dennis Waldbrecher.

Es folgte die zweite Chance aufs Halbfinale. Hier ging es gegen Denis Dedic (BSC Shooters Mettmann). Doch Saschas Akku war nicht mehr voll genug, um dem Verbandsligaspieler Paroli zu bieten. Die Folge war ein glattes 0-4. Erneut ließ der Düsseldorfer zu viele Chancen aus, um den Satz zumindest ausgeglichener zu gestalten. Immerhin stand am Ende Platz 5 zu Buche.
Spielplan 8-Ball PBC Ronsdorf

Bericht Lokalkompass

previous arrow
next arrow
Slider
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen