BC Colours Düsseldorf e. V.

Wir sind Billard...

Neuwerker Turnierserie: Im Viertelfinale war Schluss

Emir Secener, Michael Schlebusch und Nico Seidler versuchten ihr Glück bei dem Verein aus Mönchengladbach. Emir fand gut ins Turnier und schaltete nacheinander Regionalligaspieler Andre Wansnerschlebusch26 (BC Oberhausen), Sajan Schröter (BC Herne-Stamm) und Pawlos Karachatzidis (1. PBC Neuwerk) aus.

Erst im vierten Match zog er gegen Bundesligaspieler Sascha Jülichmanns (1. PBC Neuwerk) mit 3-4 den Kürzeren. Doch auch in diesem Satz machte der Düsseldorfer, trotz der Niederlage, Oberligaspieler eine gute Figur.

Michael hatte einen weniger verheißungsvollen Start. Zum Auftakt unterlag der Routinier Harald Grundmann (PBC Joker Kamp-Lintfort) mit 3-4. Anschließend ließ der ehemalige Oberligaspieler seine Klasse aufblitzen und schickte Patrick Woditsch (BC Alsdorf) mit 4-0 nach Hause. Auch gegen Armin von Brechan (BG RW Krefeld) war Schlebi noch erfolgreich, ehe er sich dem Griechen Pawlos Karachatzidis mit 2-4 geschlagen geben musste.

seidler20Nico hatte zum Auftakt ein Freilos erwischt. Für ihn begann das Turnier gegen ebenjenen Pawlos, der Schlebi später aus dem Turnier beförderte. Auch Nico unterlag ihm mit 3-4 und fand sich auch auf der Verliererseite wieder.

Dort gab es drei ungefährdete Siege in Serie. Andreas Henseler (4-0, 1. PBC Neuwerk), Tim Stenten (4-0, PBC Schwarz-Weiß Kohlscheid) und Toni Demeter (4-1, PBC Köln-Süd) waren seine Gegner. Endstation war dann Kevin Silva (1. PBC Neuwerk). Dem Gladbacher unterlag Nico mit 3-4.

Nachdem Micha und Nico als ausgeschieden waren, verblieb nur noch Emir im Feld. Und auch er musste seine Chance auf der Verliererseite wahrnehmen. Das gelang ihm eindrucksvoll. Mit 4-1 behielt Emir die Oberhand gegen Dennis Stadler (1. PBC Neuwerk) und zog durch diesen Erfolg in die Runde der letzten 8 ein.secener15

Dort bekam er es mit Tobias Bongers zu tun. Der Bundesligaspieler (PBC Schwerte) hatte eine famose Spielzeit in der höchsten deutschen Spielklasse absolviert, Dennoch konnte Emir ihn zumindest eine Zeit lang ärgern und knöpfte Tobi immerhin 2 Spiele ab. Zum Sieg reichte es dann nicht. Emir musste den Satz mit 2-4 seinem Widersacher überlassen und wurde bei einem gut besetzten Hausturnier Fünfter.
Spielplan Neuwerker Turnierserie 02.08.2019

previous arrow
next arrow
Slider
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen