BC Colours Düsseldorf e. V.

Wir sind Billard...

9-Ball LM: Drei Medaillen zum Abschluss

9-Ball der Ladies
Bei den Ladies waren Wienke Thamsen, Melanie Brüsseler, Margit Bremicker und Antoinette Greub dabei. In Runde 1 mussten Margit und Antoinette an die Tische. Die beiden anderen Ladies hatten thamsen57Freilose. Margit unterlag Silvia Rönn (PBSC Bonn) mit 2-4 und Antoinette behauptete sich mit 4-3 gegen Birgit Zeisberg (PBC Maniac Eschweiler).

Eine Runde später stiegen auch die beiden anderen Ladies in den Wettbewerb ein. Melli behielt gegen Svetlana Dedic (BSC Shooters Mettmann) mit 4-1 die Oberhand und Wienke gewann mit 4-0 gegen Antoinette.

Auf der Verliererseite durften Antoinette und Margit direkt gegeneinander spielen. Antoinette siegte mit 4-1. Auch das nächste Spiel gegen Gabriele Blaeser (BSG Mausbach) gestaltete die Düsseldorferin siegreich. Antoinette zog durch ein 4-2 in die nächste Runde ein.

bruesseler85Zeitgleich spielten Wienke und Melanie um den Halbfinaleinzug. Ein lockeres 4-1 brachte Wienke in die Vorschlussrunde. Melanie hatte heftigere Gegenwehr. Gegen Viktoria Goebels unterlag sie mit 3-4. Auf der Verliererseite gab es nun ein Colours-Duell um den Einzug ins Semifinale, dass die Bezirksligaspielerin mit 4-1 für sich entschied. Die unterlegene Antoinette belegte Platz 5.

Im Halbfinale kam es dann wieder einmal zu einem Spiel der beiden Düsseldorferinnen gegeneinander. Dieses Mal war es Melli, die sich mit 5-2 behauptete. Wienke blieb nach einem 5-1 über Viktoria Platz 3.

Im Finale stand Melanie Claudia Rehtanz (BSV Niederzier) gegenüber. Nach einem spannenden Endspiel hieß die neue Landesmeisterin Claudia Rehtanz, die die Düsseldorferin mit 5-4 besiegte.

Spielplan -Ball Ladies

9-Ball der Senioren
Bei den Senioren vertraten die Teamkollegen Michael Stahl und Carsten Sliwka die Düsseldorfer Farben. Für Michael war das Turnier allerdings schnell wieder beendet. Erst unterlag er Niko Theodorou sliwka16(PBC Phönix Düren) mit 4-6 und danach bedeutete Alejandro Fukuhara (BC Remscheider Löwen) Endstation für den Düsseldorfer.

Carsten musste erst in der zweiten Runde spielen. Dort sorgte der Bezirksligaspieler gegen Gerald Müller (PBC Phönix Düren) für eine Überraschung, als er den Satz mit 6-4 gewann.

Gegen Peter Ernst (BC Colours Düsseldorf) zog er dann mit 3-6 den Kürzeren, spielte sich dann mit 6-1 über Niko Theodorou doch noch ins Halbfinale.

Dort wurde er von Armin Pesch (PBC Phönix Düren) jedoch mit 7-1 quasi an die Wand gespielt. Der Dürener sicherte sich dann auch den Titel durch einen Erfolg über Peter Ernst. Das Spiel um Platz 3 entschied Carsten dann aber für sich. Er besiegte Ralf Fietkau (BC Jülich) mit 7-5.
Spielplan 9-Ball Senioren

Bericht Lokalkompass

                   Westdeutsche Zeitung 27.06.2019

previous arrow
next arrow
Slider
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen