BC Colours Düsseldorf e. V.

Wir sind Billard...

10-Ball Senioren: Colours-Erfolg auf der ganzen Linie

Davon waren gleich 6 Spieler des Gastgebers. Drei kamen von den Remscheider Löwen und Dietmar Rech vertrat den PBSC Bonn. Michael Knirim war der einzige Spieler der Colours, der in der bonhoff03Hauptrunde spielen musste. Die weiteren 5 erwischten Freilose. Gegen Christian Schmidt (BC Remscheider Löwen) gab es auch gleich eine Niederlage für den Spitzenspieler der 3. Mannschaft des BCC.

Auch sein nächstes Spiel gegen Dietmar Rech musste Michael abgeben. Mit 5-6 unterlag er dem Bonner Dietmar Rech in letzter Sekunde mit 5-6. Einer des Düsseldorfer Sextetts war damit bereits ausgeschieden.

Und für die anderen Düsseldorfer ging es äußerst durchwachsen weiter. Raimudn Kluske musste sich Holger Hitzfitz (BC Remscheider Löwen) ebenso mit 4-6 beugen, wie Carsten Sliwka im istahl41nternen Duell Michael Bonhoff (2-6).

Michael Stahl besiegte Christian Schmidt mit 6-5 und auch Harald Heller hielt sich mit einem 6-3 über Dietmar Rech schadlos. Die Hälfte der Düsseldorfer war also noch auf der Gewinnerseite.

Auf der Verliererseite ging es in den beiden Matches spannend zu. Carsten besiegte Dietmar im Hill-Hill und Raimund gewann mit 6-4 gegen Gernot Eimler (BC Remscheider Löwen). Beide waren also weiterhin im Rennen. Damit trug nur einer von den 6 restlichen Spielern, nicht das Trikot der Colours.heller38

Und dieser musste nach einer 4-6 Niederlage gegen Michael Stahl auch auf die Verliererseite. Michael gewann mit 6-4 gegen Holger Hitzfitz und stand durch den Erfolg im Halbfinale. Dorthin folgte im Harald, der Michael Bonhoff mit 6-3 in die Schranken wies.

Auf der Verliererseite eliminierte Carsten dann den letzten verbliebenen Gast mit 6-3. Nun waren die Colours also unter sich. Der vierte Halbfinalteilnehmer war Raimund. Er besiegte Michael Bonhoff mit 6-2.

Alle Medaillen würden alsosliwka18 mit Sicherheit in Düsseldorf bleiben. Da Michael Bonhoff das Spiel um Platz 5 mit 6-2 gewann, standen sogar 5 Spieler des Gastgebers an der Spitze des Turnierfeldes.

Im Halbfinale hatte Raimund es mit seinem Teamkollegen Harald zu tun. Der Kapitän der 2. Mannschaft war nun warm geworden und schoss den ältesten Turnierteilnehmer mit 7-3 vom Tisch.

Auch das zweite Halbfinale bestritten 2 Teamkollegen. Michael Stahl und Carsten Sliwka hatten vor 13 Tagen erst den Aufstieg in die Landesliga realisiert. Nun ging es für beide um den Verbandstitel im 10-Ball. Auch in diesem Match unterlag der bisher ungeschlagene Spieler mit 3-7.kluske45

Carsten und Raimund bestritten also das Finale, während Michael und Harald sich im „kleinen Finale“ am Tisch gegenüber standen. Diesen Satz konnte der favorisierte Routinier für sich entscheiden. Er gewann mit 7-6.

Auch im Endspiel gab es einen Favoritensieg. Raimund gewann mit 7-5 und kürte sich dadurch zum Verbandsmeister der Senioren in der Disziplin 10-Ball. Glückwunsch an Raimund zum Turniersieg und zum Titel. Auch an Carsten, Harald und Michael Glückwunsch zu einem guten Turnier.

Sportlich gesehen war das Turnier ein voller Erfolg für den BC Colours. Die ersten 5 Plätze holten sich allesamt die Düsseldorfer Spieler. Ein Wermutstropfen bleibt allerdings aufgrund der recht geringen Beteiligung. Nur 3 Vereine des PBVM waren vertreten.
Spielplan 10-Ball der Senioren

    

Westdeutsche Zeitung                                        Rheinische Post 07.06.2019                                    Neue Rhein Zeitung 07.06.2019

            

 

previous arrow
next arrow
Slider
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen