BC Colours Düsseldorf e. V.

Wir sind Billard...

Colours Open 2019 – In wenigen Tagen startet das Jubiläumsturnier des BC Colours

Auch wenn der Slogan „ausverkauft“ noch nicht vor den Colours Open steht, kommt das Turnier in der Billardwelt gut an. Immerhin sind bereits über 80 der 96 Startplätze vergeben. Darunter befi

img01

nden sich klangvolle Namen wie Lars Kuckherm (BC Oberhausen), Tobias Bongers (PBC Schwerte), Klaus Zobrekis (BC Sindelfingen), Thomas Lüttich (ASC Göttingen), Klaudio Kerec (BC Mantinell Erkelenz) Martin Steinlage (1. PBC Neuwerk) oder Sven Pauritsch (BSC Joker Neukirchen-Vluyn).

 

Auch einige hoffnungsvolle junge Spieler sind mit dabei. Diese haben trotz ihrer jungen Jahre bereits auf sich aufmerksam gemacht und teilweise auch nennenswerte Erfolge zu verzeichnen: Kevin Schiller, Moritz Neuhausen, Jonas und Niklas Dohr (alle 1. PBC St. Augustin) sind hier ebenso zu nennen, wie Jonas Krumbe (1. PBC Hürth-Berrenrath).

Auch die Gastgeber sind gut vertreten. Bisher haben sich 15 Spieler der Colours für das Turnier angemeldet. Chancenreich dürften vor allem die Akteure der 1. Mannschaft sein, die ihre Saison mit dem Aufstieg in die Regionalliga krönen wollen. Nico Seidler und Tim Guber haben durchaus das Potential um bei den Colours Open für Aufsehen zu sorgen. Die besten Chancen dürften jedoch Marcel Nottebaum und Fabian Breuer eingeräumt werden.

Die Colours freuen sich auch über Teilnehmer aus anderen Ländern Europas. Aus den Niederlanden haben sich mehrere Spieler angekündigt und auch ein Spieler aus Großbritannien steht bereits auf der pokal03Startliste.

Für eine zusätzliche Garnierung des bei vollem Teilnehmerfeld mit über 4.000 Euro dotierten Turniers sorgen die Sponsoren Z9 Billardcloth, Billard Service Ernst und Double Dave Cues. Neben der Finanzierung der Pokale kann das Turnier auch mit einem zusätzlichen Preisgeld von 270 Euro aufwarten.

Startschuss für die Colours Open ist am 24. Mai um 14:00 Uhr. Dann beginnt der erste von 4 Vorrundenblöcken. Auch ein Livestream wird geschaltet. Über den YouTube Kanal des BC Colours ist das Geschehen für die gesamte Turnierdauer auf einem Tisch live zu verfolgen.

Mit zwei kleinen Besonderheiten wartet das Turnier außerdem auf: Ab dem Halbfinale werden die Partien von Schiedsrichtern begleitet und das Spiel um Platz 3 wird durch ein Shootout entschieden. Wie dieses genau aussieht, wird den Protagonisten erst kurz vorher verraten. Hierbei geht es immerhin um den Pokal für Platz 3. Beim Preisgeld muss der Vierte keine Abstriche machen.

Bis auf Block A stehen in allen Blöcken noch Startplätze zur Verfügung. Anmeldungen sind per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt über die Turnierseite möglich:
Anmeldung

Die aktuelle Teilnehmerliste ist hier einsehbar:
Teilnehmerliste

Alle weiteren Informationen zum Turnier sind dem Turnierplakat zu entnehmen.

          ernst 300                            z9 300                               ddc 300

        

                                                                   touch 300                                    tournamentapp 300

previous arrow
next arrow
Slider
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen