BC Colours Düsseldorf e. V.

Wir sind Billard...

Verbandsmeisterschaft Seniorenmannschaft

Der BC Colours war mit insgesamt 3 Mannschaften vertreten. BC Colours 1 waren Carsten Sliwka, Michael Stahl und Michael Knirim. Colours 2 setzte sich aus Raimund Kluske, Bülent Bülbül und Haraldbruesseler87 Heller zusammen und der BC Colours 3 wurde gebildet von Melanie Brüsseler, Ralf Maaßen und Richard Wunder.

Insgesamt waren 14 Teams vor Ort. Das bedeutete 2 Freilose in der Hauptrunde, von denen aber keines an eines der Colours-Teams ging. Mit einer Niederlage startete die 3. Mannschaft ins Turnier. Das glatte 3-0 für die Remscheider Löwen war allerdings umkämpfter, als es sich anhört. In den einzelnen Sätzen waren durchaus Siegchancen vorhanden.

Auf der Verliererseite folgte dann die zweite Niederlage gegen die Remscheider Löwen 2. Immerhin schaffte Melanie Brüsseler einen Erfolg, doch unter dem Strich hieß es dann doch 1-3.

Die beiden anderen Teams der Colours waren da erfolgreicher. Gegen die BC Fair Players landeten Colours 1 einen 3-0 Erfolg. Auch Colours 2 siegte gegen die Remscheider Löwen 3 mit 3-1. Allerdings waren auch hier die einzelnen Sätze meist recht eng.

Auf der Gewinnerseite ließen dann beide Mannschaften erneut siege folgen. Ein 3-0 über den BSV Wuppertal brachte Colours 1 ebenso in die nächste Runde wie das 3-0 von Colours 2 stahl40gegen den BSC Shooters Mettmann.

Nun standen sich die beiden Düsseldorfer Mannschaften im direkten Duell gegenüber. Hier setzte sich die favorisierte Mannschaft BC Colours 2 mit 3-0 durch und stand bereits im Halbfinale.

Von hier an wurde das Turnier unterbrochen und die weiteren Spiele auf den kommenden Sonntag gelegt.

Morgens ab 11:00 Uhr ging es dann also weiter. Nach der Niederlage gegen die eigene Zweite ging es für Colours 1 gegen die Remscheider Löwen 3 um den Einzug ins Halbfinale. Nachdem hier nur Michael Knirim erfolgreich war, ging es nun nur noch um die Platzierungen für möglicher Nachrücker für die Landesmeisterschaft.

Für den BC Colours 2 sollte es eigentlich mit dem Halbfinale weitergehen. Nachdem die Remscheider Löwen aber nicht vollständig antreten konnten, erreichte das Düsseldorfer Trio kampflos das Endspiel. Hier traf man auf die 3. Mannschaft der Löwen. Insgesamt kreuzten sich die Wege der Colours aus Düsseldorf und der Löwen aus Remscheid inklusive des Halbfinals also 6x mit jeweils 3 Mannschaften jedes Vereins.buelbuel21

Das Endspiel bot reichlich Spannung. Am deutlichsten wurde es im 14.1e zwischen Bülent und Alejandro Fukuhara. Hier behielt Bülent 75-47 die Oberhand. Die beiden weiteren Sätze gingen jeweils im Hill-Hill an die Colours.

Im 8-Ball besiegte Harald Torsten Jansen und Raimund hatte gegen Torsten Schirmer das bessere Ende für sich. Nach dem Vizetitel der letzten Saison ging dieses Mal also Platz 1 an die Colours. Glückwunsch an Bülent, Raimund und Harald. Das Trio gab im gesamten Turnierverlauf nur ein einziges Spiel ab und hat sich den Titel durch hervorragende Leistungen redlich verdient.

Aufgrund des Nichtantretens der Remscheider belegte Berrenrath kampflos Platz 3. Damit ging es im Spiel um Platz 5 sogar um Platz 4. Hört sich kurios an, war aber genauso. Hier machten die Colours den ersten Nachrückerplatz durch einen 3-1 Erfolg über Mettmann klar.
Spielplan Seniorenmannschaft

previous arrow
next arrow
Slider
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen