peterernstBillard Service....Peter Ernst
   
 
 
 
 Ausgabe Nr. 32
   

BC Colours spielt 8-Ball

bcclogo artikel

Nach der Wiederöffnung im Oktober fand am Freitag, den 20. März wieder einmal ein internes Turnier des BC Colours statt. Insgesamt fanden sich 19-Mitglieder ein um gemeinsam 8-Ball zu spielen.

In 4 Gruppen wurden die 8 Viertelfinalisten ermittelt. Da auf allen 8 Tischen gespielt werden konnte ging alles zügig voran, auch wenn die ein oder andere Partie ein wenig länger dauerte. Natürlich gab es innerhalb der Gruppenphase auch einige unerwartete Ergebnisse. Doch letzten Endes konnten sich die anwesenden Spieler der 1. Und 2. Mannschaft durchweg behaupten und spielten in der K.o.-Phase weiterhin um den Turniersieg

Bevor es mit dem Viertelfinale weiterging, wurden noch Preise unter allen Teilnehmern verlost. Zur Auswahl standen noch einige von der Stadtmeisterschaft des vergangenen Jahres übrig gebliebenen Sachpreise von Peter Ernst und Eintrittskarten für verschiedene Düsseldorfer Sportveranstaltungen. So konnte fast die Hälfte der Leute zumindest mit einer Kleinigkeit wieder nach Hause gehen.

Nach der Preisverteilung kam es im Viertelfinale zu folgenden Spielen:

 Marcel Nottebaum vs. Giuseppe Ingrasci           3-0
Der Regionalligaspieler, der in der Gruppenphase nur ein einziges Spiel abgegeben hatte, dominierte den Satz und gewann sicher mit 3-0 gegen den Bezirksligaspieler.

Harald Heller vs. Daniel Jadanec                            3-1
Die beiden Teamkollegen aus der Verbandsliga lieferten sich ein spannendes Match. Am Ende siegte die Routine Haralds.

Sascha Kühn vs. Gerhard Küßner                            3-0
Auch hier trafen zwei Teamkameraden aufeinander. Gerd konnte seine Chancen nicht nutzen und so musste er den Satzverlust recht deutlich hinnehmen.

Harry Bierwirth vs. Jörg Garbe                                 2-3
Harry war eines der wenigen neueren Mitglieder, die an diesem Abend dabei waren. Und gegen Jörg hatte er am Ende nur knapp das Nachsehen.

Halbfinale

Marcel Nottebaum vs. Harald Heller                    3-2
Vor einigen Jahren hatten beide in der Verbandsliga zusammen gespielt. Nun spielt Marcel 2 Klassen höher, tat sich gegen den Senior in dessen Lieblingsdisziplin aber richtig schwer. Am Ende sprang ein hauchdünner Erfolg für Marcel heraus.

Sascha Kühn vs. Jörg Garbe                                       3-2
Beide hatten bereits in den Gruppenspielen das Vergnügen gehabt. Da hatte Sascha glücklich gewonnen. Und auch in der Vorschlussrunde schenkten sich beide die ein oder andere Partie, bis es zum Showdown kam. Hier war es wieder Sascha der den entscheidenden Fehler weniger machte und gewann.

 

Die beiden Finalspiele wurden nicht mehr ausgespielt. Den verbliebenen Teilnehmern reichte es bis dahin und nun machten sich alle auf den Heimweg. Immerhin standen am Wochenende auch noch Spieltage an. So endete das erste interne Turnier des Jahres 2015 gegen zwei Uhr mit der erwarteten Finalteilnahme von Marcel und dem überraschenden Finalgegen Sascha.

Insgesamt ein schöner Abend an dem die meisten Anwesenden das Spiel nicht ganz so ernst nahmen und  alle am und neben dem Tisch Ihren Spaß hatten. Damit war auch das Ziel der Veranstaltung erreicht, die sicherlich in nicht allzu ferner Zukunft eine Wiederholung finden wird. Dann finden vielleicht noch einige mehr den Weg ins Vereinsheim. Die Ankündigung wir beim nächsten Mal sicherlich auch etwas frühzeitiger erfolgen.


   
© !!! All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest is 2011 by BC Colours Düsseldorf e.V. !!!