++ Top News
peterernstBillard Service....Peter Ernst
   
 
 
 Billardmagazin-Touch-A33-Filler.JPG
 
 Ausgabe Nr. 33
   

Login Form  

   

Pool & Blues: Die Ausnahme von der Regel

pool blues hausturnier
Unter 17 Spielern, die gestern beim Bergisch Gladbacher Hausturnier im Pool & Blues dabei waren, hatten sich mit Fabian Breuer, Bülent Bülbül und Jörg Garbe 3 Düsseldorfer gemischt.

Für 2 davon war das Turnier allerdings auch schnell wieder beendet. Jörg hatte erst das Nachsehen gegen Christian Reimering (2-5, 1. PBC St. Augustin), ehe er auch gegen Siggi Bund (PBC Köln Süd) mit 2-4 unterlag.

Fabian und Bülent hatten direkt zum Start des Turniers das Vergnügen miteinander. Das interne Kräftemessen endete mit einem 5-3 Erfolg für Bülent. Fabian schied im nächsten Spiel gegen Toni Demeter (PBC Köln-Süd) mit 0-4 aus.buelbuel12

Bülent war also der letzte Spieler der Colours, der noch im Turnier war. Er gewann sein nächstes Spiel mit 5-4 gegen Robert Walz (1. PBC St. Augustin) und zog durch einen 5-3 Erfolg über Christoph Rizzotti (Bergisch Gladbacher BC) ins Halbfinale ein.

Dort wurde ihm Christian Reimering zugelost. Der Bundesligaspieler war über die Verliererseite gekommen, da er zuvor gegen Mirco Schöneshöfer (1. PBC St. Augustin) verloren hatte. Gegen Bülent erlaubte er sich keinen weiteren Ausrutscher. Doch leicht ging ihm der Sieg auch nicht von der Hand. Mit 3-5 unterlag Bülent und musste sich mit Rang 3 zufrieden geben – wie bereits beim am vergangenen Freitag ausgetragenen Hausturnier in Düsseldorf.

Das nur ein Spieler der Colours so weit gekommen ist, ist fast schon als eine Ausnahme zu bezeichnen. Oft stehen die Düsseldorfer mit 2 Spielern im Halbfinale. Somit ist das gestrige Abschneiden fast schon als „Ausnahme von der Regel“ zu bezeichnen. Und das, obwohl das Turnier meist mit einigen Bundesligaspielern – wie auch gestern – sehr stark besetzt ist.
Spielplan Hausturnier Pool & Blues 10.04.2018

   
© !!! All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest is 2011 by BC Colours Düsseldorf e.V. !!!