peterernstBillard Service....Peter Ernst
   
 
 touch cover ausgabe 31
 
 Ausgabe Nr. 31
   

Landesmeisterschaft BLMR 2017 im 9-Ball

img03
Am Abschlusstag der diesjährigen Landesmeisterschaften in Eschweiler spielten 7 Spieler des BC Colours 9-Ball in 3 Kategorien.

Ladies
Die Ladies waren auch am 4. Und letzten Tag mit Margit Bremicker, Melanie Brüsseler, Astrid Niermann und Wienke Thamsenimg06 vertreten. Von den 4 Ladies musste nur Astrid in Runde 1 antreten. Nach einer langen Partie hatte sie gegen Manuela Schaffrath (PBC Fortuna Aachen) mit 3-4 das Nachsehen.

Die drei anderen Colours begannen eine Runde später und waren zweimal erfolgreich. Wienke mühte sich zu einem 4-3 gegen Gabriele Blaeser (BSG Mausbach) und Melanie gewann mit 4-1 gegen Birgit Zeisberg (PBC-Maniac Eschweiler).

Nur Margit Bremicker musste mit 1-4 eine Niederlage gegen Ulrike Svetic (BC Mantinell Erkelenz) hinnehmen. Auf der Gewinnerseite ließen Melanie mit einem 4-1 über Silvia Rönn (1. PBC St. Augustin) und Wienke (4-3 gegen Ulrike Svetic) weitere Siege folgen und standen im Halbfinale.

Auf der anderen Seite des Spielplans trafen Astrid und Margit aufeinander. Hatte Astrid am gestrigen Tag das direkte Duell noch gewinnen können, so war es dieses Mal Margit, die die Partie mit 4-3 für sich entschied.

Mit einem weiteren Sieg über Gabriele Blaeser (4-3) war Margit nur noch einen Schritt vom Halbfinale entfernt. Und gegen Silvia stand sie kurz vor einer Überraschung, doch die Augustinerin konnte den Satz doch noch mit 4-3 gewinnen.

Erneut waren Melli und Wienke die beiden letzten Ladies der Colours im Wettbewerb. Im Semifinale tüteten beide gegen Ulrike und Silvia einen 5-2 Sieg ein und standen sich zum dritten Mal in Folge im Endspiel gegenüber.

Im 8-Ball und 10-Ball hatte Wienke das Finale jeweils für sich entschieden. Die letzte Disziplin sah bei den Ladies eine andere Siegerin. Nach einem spannenden Endspiel gewann Melli mit 5-4 den Titel.
Spielplan 9-Ball Ladies

Senioren
sliwka03Die Colours waren bei den Senioren durch Carsten Sliwka und Raimund Kluske vertreten. Carsten hatte das Glück eines Freiloses und Raimund musste sich gegen Harald Rettig (BC Solinger Niners) behaupten. Das gelang ihm mit einem sicheren 6-1.

In der 2. Runde spielten Carsten und Raimund gegeneinander. Auch dieses Spiel gewann der Verbandsligaspieler sicher mit 6-2. Damit war das Halbfinale in Reichweite. Es musste nur noch ein Erfolg gegen den früheren Oberligaspieler Udo Kaschek (PBC Fortuna Aachen) her. Und auch hier war Raimund erfolgreich und gewann wiederum mit 6-2.kluske25

Auf der Verliererseite bezwang Carsten Peter Link (PBC Much) mit 6-1, hatte eine Runde später aber gegen Manfred Esser (PBC-Maniac Eschweiler) mit dem gleichen Ergebnis das Nachsehen. Das bedeutete Rang 7 für ihn.

Im Halbfinale hatte es Raimund mit Gerald Müller (PBC Phönix Düren) zu tun. Der Regionalligaspiel war der Favorit in der Partie, doch Raimund ließ nicht locker. Zum Schluss hieß es dann allerdings doch 7-5 für den Dürener, der später auch den Titel gewann. Raimund erreichte nach zwei fünften Plätzen immerhin Platz 3 und damit einen guten Abschluss der diesjährigen LM.

Spielplan 9-Ball Senioren

Herren
nottebaum56Einziger Düsseldorfer Starter bei den Herren war am letzten Tag Marcel Nottebaum. Der Verbandsmeister des PBVM. Sein erstes Spiel bestritt er gegen Alexander Woditsch (BC Alsdorf). Gegen den Regionalligaspieler gewann Marcel mit 7-5.

Auch in seinem zweiten Match gegen Michael Pauli (1. PBC Rheinbach) war Marcel ernst 300erfolgreich und hatte die Vorschlussrunde erreicht. Dort traf er auf Marcel Herpers (BC Jülich). Hier landete er seinen dritten Sieg in Serie. Durch ein 8-5 war Marcel im Endspiel.

Hier wartete der ebenfalls ungeschlagene Luca Menn (PBC Phönix Düren) auf den Düsseldorfer. Der Nachwuchsspieler ließ sich auch gegen den Düsseldorfer nicht lumpen. Durch ein 8-2 machte er den Titelgewinn perfekt. Marcel blieb ein guter 2. Platz.
Spielplan 9-Ball Herren

Bericht Lokalkompass.de

Rheinische Post 20.06.2017     Westdeutsche Zeitung 20.06.2017    Neue Rhein Zeitung 20.06.2017

           20170620rp                                20170620wz                              20170620nrz

   
© !!! All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest is 2011 by BC Colours Düsseldorf e.V. !!!