peterernstBillard Service....Peter Ernst
   
 
 touch cover ausgabe 31
 
 Ausgabe Nr. 31
   

Verbandsmeisterschaft Damen-Mannschaft

img02 
Der BC Colours war am Sonntag Ausrichter der Verbandsmeisterschaft der Damenteams des PBVM. Immerhin kamen 3 Mannschaften zusammen: 1. PBC St. Augustin, die Bergische Pool Union und der BC Colours Düsseldorf.

Gespielt wurde im Modus jeder gegen jeden. Ein echtes Endspiel würde es also nicht geben. Da der BC Colours nicht mit seineimg24n besten Spielrinnen antrat, war die Mannschaft des 1. PBC St. Augustin mit den Nachwuchsspielrinnen Jana Krumbe und Maximiliana Neuhausen sowie der erfahrenen Silvia Rönn favorisiert.

Für Die Pool Union aus Remscheid waren Diana Mucha, Jessica Siemerkus und Kimberly Puschke am Start. Die Colours traten mit Margit Bremicker, Astrid Niermann und Antoinette Greub an. Für Antoinette bedeutete der Auftritt die Premiere im Colours-Trikot.

Im ersten Spiel trafen St. Augustin und die Pool Union aufeinander. Hier hatten die Augustinerinnen alles im Griff und gewann die ersten 3 Sätze. Jana ließ den 4. Zähler folgen, ehe Jessica gegen Maximiliana der Ehrenpunkt für die Remscheiderinnen gelang.
1. PBC St. Augustin vs. Bergische Pool Union           4-1

img21Nun hatten die Colours-Damen ihren ersten Auftritt gegen St. Augustin. Der Klassenunterschied zwischen den Teams machte sich dann auch deutlich bemerkbar. Mit drei klaren Siegen für Augustin ging es in die Pause und auch die beiden weiteren Spiele gingen an die beiden jungen Mädels aus dem Nachwuchsbereich des PBC St. Augustin.
BC Colours Düsseldorf vs. 1. PBC St. Augustin        0-5

So kam es nun quasi doch zu einem Endspiel. Zwar war der Meister mit dem Trio aus St. Augustin bereits gekürt, doch es ging immerhin noch um Platz 2. Den machten die Gastgeberinnen und das Team aus dem Bergischen unter sich aus.

Gegen Kimberly holte Margit für die Colours die Führung heraus. Antoinette hatte in einem spannenden Match gegen Jessica knapp das Nachsehen und unterlag mit 3-4. Im 14.1e konnte Astrid gegen Diana nicht viel entgegensetzen. So sorgte img01Diana für die 2-1 Führung für die Pool Union.

Nun mussten beide Spiele gewonnen werden, um die Remscheiderinnen och überholen zu können. Doch Jessica erwies sich als zu stark für Astrid und besorgte Punkt Nummer drei. Damit war das Spiel bereits entschieden. Immerhin durfte Margit sich über ihren 2. Erfolg freuen, so dass das Endergebnis mit 2-3 ziemlich knapp zu Gunsten des Damentrios aus Remscheid ausfiel.
BC Colours Düsseldorf vs. Bergische Pool Union            2-3

Glückwunsch an Jana, Maximiliana und Silvia zum Titelgewinn! Wir wünschen allen drei Teams viel Erfolg bei den Landesmeisterschaften in Eschweiler.
Endstand Damen Mannschaft des PBVM

   
© !!! All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest is 2011 by BC Colours Düsseldorf e.V. !!!