peterernstBillard Service....Peter Ernst
   
 
 touch cover ausgabe 31
 
 Ausgabe Nr. 31
   

Ilya Bertsun bei den Heiner Open in Darmstadt

bertsun37
An Vatertag wurden zum 8. Mal die Heiner Open in Darmstadt ausgetragen. Insgesamt spielten dort 80 Spieler mit. Ilya Bertsun war der einzige Akteur des BC Colours Düsseldorf.

In den 16 Vorrundengruppen spielten jeweils 5 Spieler in jeder Gruppe. Vier Sätze waren also garantiert. Es wurde 10-Ball auf 4 gespielt. Es konnte also durchaus zügig gehen.

Mit Tim Görgen (BV Brotdorf) hatte Ilya einen sehr guten Spieler in seiner Gruppe. Zum Weiterkommen musste er mindestens Platz 2 bertsun35erreichen. Doch auch die weiteren 3 Gruppengegner waren für den Verbandsligaspieler sicherlich ernst zu nehmen. Das war spätestens nach Ilyas erstem Match klar. Gegen Manual Biehler (BC Bergedorf) erwischte Ilya einen denkbar schlechten Auftakt und unterlag mit 3-4

Doch dann konnte er sich gegen Tim Goergen, immerhin Dritter bei den Hangelar Open 2016, mit 4-2 behaupten. Mit zwei weiteren Siegen über Christian Engel (4-2, BV Brotdorf) und Wolfgang Birner (4-1, PBSC Pforzheim) rollte Ilya das Feld von hinten auf und setzte sich zum Abschluss der Vorrunde in einer sehr ausgeglichenen Gruppe auf Platz 1.
Spielplan Vorrunde

Ab jetzt ging es im Einfach –K.o. weiter. Ilyas nächster Gegner war Robert Emig (PBC Red Lion). Die beiden machten es wirklich spannend. Für beide ging es jetzt um mindestens 45 Euro Preisgeld, das für das Erreichen des Achtelfinales ausgelobt war. Eine Runde weiter war nach 11 Spielen Ilya, der den ernst 300Satz im Hill-Hill für sich entschied.

Im Achtelfinale gab es mit Christian Fröhlich (1. PBC Gera) eine mehr als reizvolle Aufgabe für ihn. Der 16jährige Jung-Adler war mit Gera gerade in die 2. Bundesliga aufgestiegen und hatte einen nicht unwesentlichen Anteil an der Regionalligameisterschaft der Staffel Ost.

Ilya spielte dagegen in der abgelaufenen Spielzeit zwei Klassen tiefer in der Verbandsliga, hat allerdings auch schon Bundes- und Regionalligaluft geschnuppert. Gegen das Geraer Nachwuchstalent gelang ihm aber kein Erfolg. Mit einem 3-6 verabschiedete sich Ilya von den Heiner Open 2017 und beendete das Turnier auf einem respektablen 9. Platz.
Spielplan Endrunde

   
© !!! All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest is 2011 by BC Colours Düsseldorf e.V. !!!