peterernstBillard Service....Peter Ernst
   
 
 touch cover ausgabe 31
 
 Ausgabe Nr. 31
   

4 Sieg, 4 Unentschieden, 2 Niederlagen

bcclogo-artikel

Nach 6 Spieltagen kristallisiert sich langsam heraus, in welche Richtung es für die einzelnen Teams gehen wird. Insgesamt sieht es für die Düsseldorfer Mannschaft schon recht ordentlich aus. Hier und da ist sicherlich noch Potential vorhanden, dass freigesetzt werden muss.

 Verbandsliga steht im Mittelfeld

Am Samstag führte der Weg der 2. Mannschaft nach Köln. Die Kölner hatten sich im bisherigen Verlauf gut geschlagen und liegen auf Platz 3. Nach einem 1-3 Rückstand zur Halbzeit gelang den Colours nicht mehr die Wende. Nachdem erst Daniel Jadanec gepunktet hatte, konnten Boris Grunow und Harald Heller nur Schadensbegrenzung betreiben.

PSG Köln vs. BC Colours Düsseldorf 2                                      5-3 heller15

Gegen den Aufsteiger und gleichzeitig das Tabellenschlusslicht waren die Düsseldorfer klar favorisiert. Dieser Favoritenrolle wurde das heute als Quartett gestartete Team gerecht und putzte das Team aus der Nähe von Gummersbach mit einem 8-0 von den Tischen. Harald Heller, Jörg Garbe, Boris Grunow und Reiner Wohlrab fuhren den Kantersieg ein. Der Sieg bringt die Colours in die Mitte der Tabelle auf Rang 5.

BC Colours Düsseldorf vs. 1. PBC Heier                         8-0

 Colours 3 nimmt Fahrt auf

Nach bisher mäßigem Saisonverlauf nahm das Team an diesem Wochenende ein wenig Fahrt auf. Gegen die BC Solinger Niners gab es zu Hause ein 4-4 Unentschieden. Lukas Eickholt, Michaela Schorn, Holger Henrichs und Raimund eickholtl04Kluske gewannen jeweils einmal. Lukas konnte endlich seinen ersten Sieg in der Liga feiern!

BC Colours Düsseldorf 3 vs. BC Solinger Niners 2                      4-4

 Am Sonntag folgte beim 1. PBC Hürth-Berrenrath 4 dann ein Sieg. Michaela Schorn und Holger Henrichs punkteten doppelt und Raimund Kluske und Lukas Eickholt steuerten teilten die beiden weiteren Siege unter sich auf. Derzeit steht die Mannschaft auf Platz 5 in der Landesliga A.

PBC Hürth-Berrenrath 4 vs. BC Colours Düsseldorf 3                  2-6

Aufsteiger tut sich schwer

Die aufgestiegene 4. Mannschaft der Colours bekommt zu spüren, dass eine Liga höher ein etwas anderer Wind weht. Gegen die starke Zweitvertretung des BSC Shooters Mettmann gab es eine 1-7 Klatsche. Nur Thorsten Christ konnte sein 8-Ball in der Hinrunde erfolgreich gestalten.christ04

BSC Shooters Mettmann 2 vs. BC Colours Düsseldorf 4              7-1 

Der zweite Spieltag des Wochenendes sah da schon wesentlich freundlicher aus. Zu Hause trennte man sich 4-4 von der PSG Köln 2. Für einen Platz weiter vorn reichte der Punktgewinn jedoch nicht. Mit Platz 8 steckt man schon anfangs mitten im Abstiegssumpf. Michael Schlebusch und Marco Hannibal waren gegen die Kölner die Trumpfkarten.

BC Colours Düsseldorf 4 vs. PSG Köln 2                                   4-4

 Punkteteilungen in der Bezirksliga A

Nach einem guten Saisonstart tut sich die 5. Mannschaft des BC Colours in der Bezirksliga schwer. Auch beim PBC schwarz05Fortuna konnte die Mannschaft, die fast in der gleichen Besetzung im Vorjahr in der Landesliga am Werk war, nicht doppelt punkten. Michael Schwarz mit zwei Siegen und Michael Stahl sowie Melanie Brüsseler holten die Punkte zum 4-4 Unentschieden.

PBC Fortuna vs. BC Colours Düsseldorf 5                             4-4

Auch das Heimspiel gegen den BSC Shooters Mettmann 3 verlief sieglos. Zur erneuten Punkteteilung lieferten Michael Schwarz (2x). Michael Stahl und Melanie Brüsseler die Punkte. Dabei bewies die Mannschaft Moral und holte einen 1-3 Rückstand auf. Das bedeutet trotz bereits 8 absolvierten Spielen nur Platz 7.

BC Colours Düsseldorf 5 vs. BSC Shooters Mettmann 3              4-4

Colours 6 blasen zum Angriff

Die 6. Mannschaft hatte es der Zweiten vorgemacht und gegen Bonn 4 mit 8-0 gewonnen. Philippe Dreidoppel, Phillip Eickholt, Branko Mitrovic und Frank Neumann machten die Punkte.

BC Colours Düsseldorf 6 vs. PBSC Bonn 4                                8-0 fornfeist05

Branko Mitrovic scheint sich Woche für Woche als unverzichtbar zu erweisen. Auch am Sonntag hatte der Rückkehrer mit zwei Siegen entscheidenden Anteil am 5-3 Erfolg in Seelscheid. Philippe Dreidoppel und Chris Fornfeist punkteten in der Hinrunde und Chris landete ebenso wie Branko seinen zweiten Erfolg in der Rückrunde. Durch den Sieg bleibt man den Hahnerberg Billard-Löwen weiterhin auf den Fersen und steht auf Platz 3.

Cue Sports Seelscheid vs. BC Colours 6                              3-5

Bericht Stadt-News

   
© !!! All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest is 2011 by BC Colours Düsseldorf e.V. !!!