peterernstBillard Service....Peter Ernst
   
 
 touch cover ausgabe 31
 
 Ausgabe Nr. 31
   

9-Ball Verbandsmeisterschaft: Holger Herbertz im Finale

herbertz15jadanec22

Nach dem 8-Ball Wettbewerb am Samstag stand am Sonntag die letzte Disziplin 9-Ball auf dem Programm. Gespielt wurde im Vereinsheim des PBSC Bonn. Das Feld war mit 14 Teilnehmern nicht ganz gefüllt. Im Starterfeld waren mit Holger Herbertz und Daniel Jadanec zwei Verbandsligaspieler des BC Colours.

Unglücklicherweise trafen die beiden Düsseldorfer Spieler sofort aufeinander. Hier konnte Holger sich mit 7-1jadanec23 durchsetzen. Daniel unterlag nach einem Freilos auch im zweiten Spiel gegen Sami Nofal (PBSC Bonn) mit 5-7, so dass für ihn das Turnier schneller als gewünscht beendet war.

 

Auch für Holger gab es in seinem zweiten Match eine Niederlage. Mit 4-7 unterlag er Titelverteidiger Thomas Limbach (1. PBC Rheinbach) und fand sich in der Verliererrunde wieder. Dort siegte er erst mit 7-5 über Srdjan Nikolic (1. PBC St. Augustin), und konnte im weiteren Verlauf auch Dietmar Rech (PBSC Bonn) mit 7-4 ausschalten.

 

Nun ging es für den Verbandsligaspieler gegen Christoph Rizzotti um den Einzug ins Halbfinale. Holger landete herbertz13seinen dritten Sieg in Folge und stand wie zuvor im 8-Ball unter den besten vier Spielern des Wettbewerbs. In der Vorschlussrunde stand er erneut dem Rheinbacher Thomas Limbach gegenüber, gegen den er zuvor seine einzige Niederlage hatte hinnehmen müssen. Seine zweite Chance nutzte Holger und erreichte durch ein 8-6 das Endspiel.

 

Sein Finalgegner war der junge Johannes Bahrmann vom Oberligisten 1. PBC Hürth-Berrenrath. Der Nachwuchsspieler ließ dem Düsseldorfer keine Chance und holte sich den Titel durch einen klaren 8-2 Sieg. Doch auch der 2. Platz reichte dem Verbandsligaspieler zur Qualifikation für die Landesmeisterschaft in Wuppertal.

9-Ball Verbandsmeisterschaft Herren

   
© !!! All logos and trademarks in this site are property of their respective owner. The comments are property of their posters, all the rest is 2011 by BC Colours Düsseldorf e.V. !!!